Aktuelles

Baukulturjahr 2021

Baukultur betrifft uns alle. Wo genau, wann immer und warum überhaupt ist Thema im Kärntner BAUKULTURJAHR 2021. Unter dem Motto „Kultur Raum Landschaft“ gestalten die Kärntner Baukulturinitiativen und zahlreiche Kulturschaffende aller Sparten dazu ein vielfältiges und interdisziplinär vernetztes Programm. Eine Initiative des Fachbeirates für Baukultur in Kooperation mit der Kulturabteilung des Landes Kärnten. Umgesetzt durch das Architektur Haus Kärnten in Zusammenarbeit mit dem Kärntner Baukultur-Netzwerk.

 

Das Netzwerk

 

Durch intensive Zusammenarbeit und Abstimmung gelingt es jedes Jahr aufs Neue spannende Projekte zu verwirklichen. In Kärnten sammelt sich eine Vielzahl an Institutionen, Vereinen, Standesvertretungen und Gemeinschaften, die sich für Baukulturvermittlung einsetzen. Selbst wenn sich Ausrichtung, Zielgruppe oder auch Art der Vermittlung unterscheiden, eint alle ein Ziel: eine bewusste und nachhaltige Baukultur. Viele Projekte und Initiativen entstehen aus der Überzeugung heraus, dass qualitätsvolle Architektur und Baukultur die Welt tatsächlich ein Stück weit besser machen kann. Aus dieser Haltung heraus werden gemeinsam Vorträge, Symposien, Tagungen, Ausstellungen, Installationen und Workshops veranstaltet, um einen Erfahrungsaustausch für unterschiedliche Zielgruppen zu ermöglichen. Die Vielfalt ist beachtlich und die Wirkung nicht zu unterschätzen.

 

 

Aktuelle Infos und Veranstaltungsdaten

 

 

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

DER RAUM ALS 3. PÄDAGOGE

Sommerhochschule der PH Kärnten

15. Juli 2021
Architekturexkursion zu ausgewählten Kärntner Bildungsstandorten
Durchführung: Christine Aldrian-Schneebacher, ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN
noch Plätze frei!

Information und Anmeldung

Kein schöner Land

 

Der Architektur Spiel Raum Kärnten präsentiert In Kooperation mit dem Architektur Haus Kärnten ein Spiel für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit dem Titel “Kein schöner Land“. Das Vermittlungsspiel mit den wesentlichen Begriffen und Instrumenten der fachlichen Raumordnung und der Baukultur richtet sich an EntscheidungsträgerInnen in den Gemeinden, Verwaltung und Politik aber auch an die breite Bevölkerung und ist für den Einsatz in Schulen geeignet.

Ziel ist es, unterschiedliche Wohn- und Siedlungsformen in Kärnten sowie deren Vor- und Nachteile aufzuzeigen und trotzdem ohne erhobenen Zeigefinger zu vermitteln. Sowohl Erwachsenen wie auch jungen Menschen soll klar werden, dass ihre Entscheidung, wo und wie sie wohnen (wollen), einen sehr großen Einfluss auf ihr Leben hat (Kauf- oder Errichtungskosten, Mobilität, Zeitaufwand, Bodenverbrauch, Infrastruktur etc).

 

:: weiterlesen

15 Jahre Architektur Spiel Raum Kärnten

 

Kontiniuität mit Herzblut

Seit 2006 setzen sich die 12 Mitglieder des Architektur Spiel Raum Kärnten unermüdlich für die Vermittlung von Baukultur ein. In Corona Zeiten fallen viele persönliche Workshops aus – dennoch arbeitet das Team mit viel Energie und kleinem Budget an alternativen nachhaltigen Vermittlungsmethoden, die auch in Zukunft unabhängig eingesetzt werden können.

:: mehr erfahren


credits | Architekturhaus Kärnten | Architketur Spiel Raum Kärnten