Aktuelles

Europäischer Tag der Sprachen

Jedes Jahr feiern zahlreiche Schulen, private und öffentliche Einrichtungen mit dem Österreichischen Sprachenkompetenzzentrum (ÖSZ) die sprachliche und kulturelle Vielfalt. Viele Schulen engagieren sich in den ÖSZ-Netzwerken und bringen ihre innovativen Ideen für den Sprachenunterricht ein. So gelingt es dem ÖSZ best practice zu unterstützen, zu begleiten, zu fördern und zu verbreiten.

Am 26. September feiert ganz Europa den Europäischen Tag der Sprachen (ETS)! In den letzten 20 Jahren haben Schulen, Hochschulen, Vereine, Kultureinrichtungen und Spracheninstitute in ganz Österreich mehr als 1000 ETS-Veranstaltungen durchgeführt. Nutzen auch Sie diesen Aktionstag und machen Sie mit Ihrer Veranstaltung auf die sprachliche und kulturelle Vielfalt Europas aufmerksam. Das Österreichische Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ) unterstützt Sie im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung dabei!

 

 

Der Europäische Tag der Sprachen wird auf Initiative des Europarates jedes Jahr am 26. September gefeiert. Österreich ist mit mehr als 120 Aktionen und Aktivitäten eines der aktivsten europäischen Länder, das sich an der Feier dieses besonderen Tages beteiligt. Dieser Aktionstag soll zur Wertschätzung aller Sprachen und Kulturen beitragen, die Vorteile von Sprachkenntnissen bewusst machen und auf den Nutzen von Mehrsprachigkeit hinweisen. Das diesjährige Motto „#Sprachen FAIRnetzt – Web dich ein!“ sollte vermitteln, dass jede Sprache einen Platz in Europas buntem Sprachennetz hat – und dass wir alle ein Teil davon sind! Teilnehmer/innen waren eingeladen, mit selbstgedrehten Videos einen Beitrag zum Thema zu leisten.