Aktuelles

Europäischer Tag der Sprachen

Jedes Jahr feiern zahlreiche Schulen, private und öffentliche Einrichtungen mit dem Österreichischen Sprachenkompetenzzentrum (ÖSZ) die sprachliche und kulturelle Vielfalt. Viele Schulen engagieren sich in den ÖSZ-Netzwerken und bringen ihre innovativen Ideen für den Sprachenunterricht ein. So gelingt es dem ÖSZ best practice zu unterstützen, zu begleiten, zu fördern und zu verbreiten.

 

 

Der Europäische Tag der Sprachen wird auf Initiative des Europarates jedes Jahr am 26. September gefeiert. In einer Welt der Globalisierung ist Sprachenvielfalt ein großer Reichtum. Neue Sprachen zu lernen ist ein Gewinn für uns alle, egal ob für Jung oder Alt, beim Reisen oder im Beruf. Es öffnet neue Türen und verschafft uns einen Einblick in andere Länder und Kulturen. Durch Sprache lernen wir Grenzen zu überwinden, uns für Neues zu öffnen und unsere Mitmenschen (besser) zu verstehen. Trotzdem vergessen wir oft, wie wichtig sprachliche und kulturelle Vielfalt ist! Damit das nicht passiert, soll der Mehrsprachigkeit einmal im Jahr – am und um den 26. September – besondere Aufmerksamkeit geschent und  in den Fokus gerückt werden! Wenn Sie mehr über den Europäischen Tag der Sprachen erfahren wollen, dann klicken Sie hier.

 

Machen Sie mit!

Sie sind eine Bildungseinrichtung, Gemeinde oder NGO und organisieren am/um den 26. September eine Sprachenveranstaltung zum Europäischen Tag der Sprachen? Ob Workshops, Sprachenfeste, Seminare oder Schnupperkurse: Das Österreichisches Sprachen-Kompetenz-Zentrum will ihre  Initiativen nicht unentdeckt lassen!

 

Infoblatt [PDF]

 

 

Kontakt

Rijana Tresnjic
Österreichisches Sprachen-Kompetenz-Zentrum
Hans-Sachs-Gasse 3/I
8010 Graz

T          +43 316 824150
E-Mail  tresnjic@oesz.at