Aktuelles

Radio AGORA 105|5

Finanzierte Radioworkshops für Schülerinnen und Schüler

 

Neue Medien haben uns unbestreitbare Vorteile gebracht (neue Formen der Interaktion, Echtzeitkommunikation, Zeitersparnis…), aber: sind Kinder und Jugendliche tatsächlich besser informiert? Wissen sie wirklich, wie Inhalte in den Medien produziert und generiert werden?

Medienbildung und Medienkompetenz werden in der heutigen Gesellschaft zunehmend benötigt, und es ist nicht verwunderlich, denn Medien sind wie nie zuvor Teil des täglichen Lebens bereits von Kindern und Jugendlichen.

radio AGORA 105 I 5 bietet Radioworkshops an, und möchte auf diesem Wege alle interessierten Lehrer_innen und Schüler_innen dazu einladen.

In den Workshops werden sowohl das Basiswissen freier Radioarbeit als auch journalistische, redaktionelle und technische Grundkenntnisse vermittelt. Als Endergebnis produzieren die Schüler_innen eine ausstrahlungsreife Sendung, die auf
radio AGORA 105 I 5 sowohl terrestrisch gesendet als auch im Internet gestreamt werden kann und permanent zum Nachhören zur Verfügung steht.

Die Schüler_innen recherchieren, führen Interviews, lernen Genres (Reportage, Magazin, Kommentar, Feature,…) und Gestaltungsformen kennen, um ein für sie ausgewähltes Thema – auch mehrsprachig – im Radio zu präsentieren. Sie verfassen Texte (auch Hörspiele sind möglich), arbeiten mit MP3-Geräten, moderieren vor dem Mikrofon und bearbeiten ihren Beitrag (je nach Alter) mittels Audioschnitt und Montage.

Ziel der Radioworkshops ist es, bei Schüler_innen eine kritische Einstellung gegenüber Medien und ihren Inhalten zu fördern und ihnen gleichzeitig ein Ausdrucksmittel zur Verfügung zu stellen, mit dem sie unzählige Möglichkeiten haben, der Welt ihre eigenen Geschichten zu erzählen.

Die Radioworkshops sind für Schüler_innen aller Altersstufen und Schultypen geeignet, denn die Lerninhalte werden der jeweiligen Altersstufe angepasst.

Die Basisworkshops werden flexibel angeboten – zumeist in Form von drei bis vier Modulen zu je drei oder vier Stunden – an. Dabei orientiert sich das Angebot an den Zeitressourcen der Klasse und den Wünschen der Lehrer_innen. Die Module können sowohl in der Schule als auch im Radio stattfinden. Möglich sind auch Exkursionen ins Radio (zwei bis drei Stunden), bei denen Radioluft geschnuppert werden kann.

 

 

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) fördert die Zusammenarbeit der Freien Radios mit Schulen österreichweit, und durch eine Finanzierung von Radioworkshops für das Schuljahr 2019/2020 wird eine breitere Kooperation zwischen Schule und Freien Radios ermöglicht.

Das BMBWF finanziert den Radioworkshop mit einem Pauschalpreis in der Höhe von
€ 500,-
und das Radio stellt dafür 16 Stunden zur Verfügung. Davon finden ca. 12 Stunden in der Schule und ca. 4 Stunden für Aufnahmen, Vor- und Nachbearbeitung der Sendung im Radio statt.

 

 

 

 

Rolle der Schule
  • Pädagogische Vorbereitung
  • Themenfindung
  • Projektleitung, Zeitmanagement
  • Umsetzung (Recherche, Interviews, Aufnahmen, Texte, Moderation)
  • Ausstrahlung in der Schule (wenn möglich)
  • Kurze Inhaltsbeschreibung der Sendung
  • Aussagekräftiger Projektbericht über die Lerneffekte (Feedbackbogen)
Rolle AGORA
  • Inputgeber und Hilfestellung/Unterstützung bei der Realisierung der Sendung
  • Unterstützung beim Konzept und Umsetzungsideen für das gewählte Thema
  • Erstellung der Projektstruktur mit den Lehrer_innen/Schüler_innen gemeinsam (Festlegung der Arbeitsaufträge, Rolle, Zeitpläne…)
  • Schnitt- und Montagebegleitung
  • Fertigstellung
  • Ausstrahlung und Livestream
  • Langfristiges Nachhören

Die fertigen Sendungen, die als Ergebnis des Workshops entstehen, werden auf radio Agora 105,5 ausgestrahlt und beim Media Literacy Award eingereicht. Sie können gegebenenfalls auch in der Schule ausgestrahlt werden.

 

Zusatzinformation

Die Exkursionen (2 bis 4 Stunden) sind gratis. Radioworkshops (wie auch größere Schulradioprojekte) können bei Culture-Connected eingereicht werden. („culture connected“ ist eine österreichweite Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung; organisatorisch und beratend begleitet von KulturKontakt Austria).

 


 

Kontakt | Informationen

Vianey Cobian

Ausbildung radio AGORA 105 I 5

T   0463 418666DW 15

vianey.cobian@agora.at

www.agora.at