Aktuelles

Hörportal für Kinder

Mit hochwertig produzierten Hörbüchern, Hörspielen und langen Reportagen bietet die Kinder-Webseite Ohrka.de ein kostenloses, werbefreies und zudem jederzeit verfügbares Hörangebot für Kinder. In diesem Umfang ist das einmalig im deutschsprachigen Raum. Denn selbst die Radiosendungen für Kinder bieten keine oder nur selten Hörspiele und Hörbücher zum Nachhören im Internet an.

 

Auf der Ohrka-Webseite gelangen Kinder ohne Umwege und langes Suchen zu den Hörinhalten. Gerade durch den Einsatz von Symbolen und kontrastreichen Farben sollen sich auch Leseanfänger schnell zurechtfinden können. Darüber hinaus werden alle Hörproduktionen zum Download angeboten.

 

 

Sendezeiten gibt es nicht, denn Kinder können Ohrka.de immer und überall „einschalten“ und alles so oft anhören, wie sie wollen. Der gemeinnützige Verein OHRKA e.V. (OHRKA – Netzwerk Hörmedien für Kinder e.V.) ist Träger des Projekts und will damit einen „OHRZEAN voller Hörabenteuer“ anlegen – angesichts des mageren Hörangebots, auf das Kinder bislang im Netz zugreifen konnten.

 

 

Gefördert wird Ohrka.de von „Ein Netz für Kinder“, einer Initiative des Bundesfamilienministeriums und des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie von der Bundeszentrale für politische Bildung.

Auf Ohrka.de kann dank dieser Unterstützung ein neues Medienangebot für Kinder geschaffen werden: eine Alternative zu Fernsehprogrammen und Computerspielen, ein Spielplatz für die Sinne, ein hochwertiges Hörportal für Kinder.

 


credits | ohrka.de