Das Projekt „Hören erleben“ möchte über die Bedeutung des Hörens in der Schule und im Alltag aufmerksam machen. Denn: Das Gehör steht – noch vor den Augen – als ständig aktiver Informationslieferant an erster Stelle. Bis zu 90 % der im Gehirn eintreffenden Nervensignale basieren auf akustischen Reizen. Der Ruf einer Stimme, ein Auto hupt, eine Melodie erklingt – was wir hören, erzählt Geschichten und verschafft uns Orientierung. Dabei ist das menschliche Gehör komplex und faszinierend zugleich.

 

 

Wer gut hören kann, weiß oft nicht, was es bedeutet,
schlecht oder gar nicht zu hören.

 

Link – Liste


 

Kontakt

geOHRg Berger
Fachbereich Hören – Kärnten
PROJEKT HÖREN ERLEBEN

0664 620 2795

georg.berger@pbz-hoeren.ksn.at