Aktuelles

so geht MEDIEN

Wie erkennt man Lügen im Netz? Was ist der Unterschied zwischen Nachrichten auf YouTube und öffentlich-rechtlichen Kanälen? Und woher wissen Journalisten überhaupt, ob etwas wahr ist? Das sind einige der Fragen, die „so geht MEDIEN“ beantwortet – mit vielen Videos, Audios und Unterrichtsmaterial.

 

Denn „so geht MEDIEN“ ist zugeschnitten auf einen unkomplizierten Einsatz im Unterricht. Lehrkräfte aller Schularten können das modulare Angebot mit minimaler Vorbereitungszeit nutzen und ganze Schulstunden damit gestalten, sei es im regulären Unterricht, der sich mit Medienbildung befasst, oder in Vertretungsstunden.

 

Hauptzielgruppe sind Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren, aber natürlich ist die Seite frei zugänglich und jeder kann sich damit weiterbilden.

 



				
credits | Bayrischer Rundfunk 
REDAKTION / GRAFIK / ERICH ANGERMANN